Tester für PROFINET – NaviTEK IE

  • Lokalisierung von Defekten
  • Einfache Konfiguration der Netzwerkknoten
  • Vermeidung von Netzwerkausfällen
  • Lokalisierung von verborgenen Geräten
  • Auffinden von falsch konfigurierten Geräten
  • Aufspüren von defekten Geräten
  • Erstellung professioneller PDF-Berichte
  • Standortunabhängige Übermittlung von Testberichten

UVP ex. MwSt. €1795

Demo

Overview

NaviTEK IE ist ein kompakter Handtester zur Inbetriebnahme, präventiven Wartung und Fehlerdiagnose für Industrial-Ethernet PROFINET-Netzwerke sowie Ethernet-IP Standardnetzwerke.

Entwickelt unter der Prämisse, sämtliche Testroutinen zu vereinfachen, erkennt der NaviTEK IE verlässlich Netzwerkknoten und Konfigurationen, ohne dass ein unhandlicher Laptop mit Spezialsoftware erforderlich ist. Die leicht verständliche Systemstatus-Prüfung zeigt mögliche Störungen an, noch bevor es zu einem fatalen Netzwerkausfall kommt. Mit lediglich einem Tastendruck ermittelt der Tester die Konfiguration von Kabeln, Netzwerken oder Geräten sowie mögliche Fehlerstellen.

Für den Nachweis der korrekten Installation und Inbetriebnahme erstellt der NaviTEK IE professionelle PDF-Berichte, die mit der kostenlosen IDEAL AnyWare™ an Kollegen und Kunden weitergeleitet werden können.

Overview

Features

Was kann der NaviTEK IE?

Lokalisierung von Defekten an Kupfer- und Glasfaserkabeln

Einfache Konfiguration der Netzwerkknoten zur Behebung von Verbindungsstörungen

Vermeidung von Netzwerkausfällen durch aussagekräftige SystemstatusPrüfungen

Lokalisierung von verborgenen Geräten durch Blink-Funktion

Auffinden von falsch konfigurierten Geräten durch den NetMAP-Vergleich

Aufspüren von defekten Geräten über das bis zu 48 Stunden-Ereignisprotokoll

Erstellung professioneller PDF-Berichte zum Nachweis

Standortunabhängige Übermittlung von Testberichten mit der kostenlosen App IDEAL AnyWARE

Lokalisierung defekter Kabel und Vermeidung von Netzwerkausfällen

Eine der Hauptursachen von Netzwerkausfällen sind defekte Kabel. Der NaviTEK IE hält zahlreiche, modernste Verdrahtungstest-Funktionen für PROFINET- und Ethernet-IP-Standardverkabelungen bereit.

Kupferkabel

Durch die integrierten RJ45- und M12-Anschlüsse können mit dem NaviTEK IE diverse Verdrahtungstests durchgeführt werden, die speziell für Industrial- Ethernet PROFINET-Netzwerke und Ethernet-Standardnetzwerke entwickelt wurden.

• Anzeige der korrekten Leiterfarben für die verwendeten Protokolle.
• Unterstützung von 4 verdrillten Adern, 2 verdrillten Adernpaaren und 4 verdrillten Aderpaaren.
• Messung der Kabellänge.
• Ermittlung der Fehlerstelle und Fehlerursache am Kabel, wie Split-Pair, Unterbrechungen, Kurzschlüsse oder Fehlbeschaltungen.

Glasfaserkabel

Mit dem optionalen SFP-Modul misst der NaviTEK IE den optischen Leistungspegel und zeigt die Qualität der Empfangsleistung in drei Stufen als gut, ausreichend oder schlecht an.

• Eine mangelhafte Empfangsleistung ist häufig ein Hinweis auf verschmutzte Steckverbinder und geknickte oder beschädigte Kabel.
• Zum Zugriff auf optische Übertragungsstrecken von 100 Mbit/s steht ein optionaler SFPMedienkonverter für 100 Mbit/s zur Verfügung (Art. R151060).

Warum übertrifft der NaviTEK IE andere Kabeltester?

Ermittlung der Fehlerentfernung mit TDR-Reflektometer.
Testet jeden Leiter im Kabel, nicht nur die Paare und erkennt so Störungen, die anderen Testern verborgen bleiben
Unterstützt Standard- und NichtstandardVerkabelung, da der Verdrahtungsplan an spezifische Anforderungen anpassbar ist.

Behebung von Netzwerkstörungen durch Erkennungs- und Konfigurationsfunktionen

NaviTEK IE erkennt zuverlässig folgende Fehler:

• Unkorrekte Gerätebezeichnungen
• Doppelte IP-Adressen
• Paketverluste

Befinden sich falsch konfigurierte Knoten im Netz, können diese mit der komfortabel zu bedienenden Konfigurationsfunktion berichtigt werden.

Lokalisieren falsch konfigurierter Geräte, die Netzwerkstörungen verursachen können.

NaviTEK IE scannt mit der NETMAP-Funktion das gesamte Netzwerk, identifiziert alle aktiven Geräte und speichert diesen Netzwerkplan ab. Wird diese NETMAP mit nachfolgenden Scans verglichen, können Veränderungen im Netzwerk mühelos erkannt werden. Dies können neu hinzugekommene oder entfernte, flasch konfigurierte Geräte oder neue Konfigurationen durch automatische Firmwareupdates sein.

Auffinden sporadisch auftretender Störungen mit LangzeitEreignisprotokoll

NaviTEK IE zeichnet nachfolgend genannte Netzwerksituationen von bis zu 48 Stunden auf:

• Gerätestatus
• Eingabe-/Ausgabefehler

Das Ergebnisprotokoll vereinfacht die Fehlereingrenzung auf das Kabel, den Knoten, die SPS oder die Netzwerkkonfiguration.

Schnelle Anzeige und Validierung der Netzwerkknoten

NaviTEK IE unterstützt folgende Protokolle, um die wichtigsten Parameter der Netzwerkknoten anzuzeigen:

• Discovery and Control Protocol (DCP)
• Simple Network Management Protocol (SNMP)
• Link Layer Discovery Protocol (LLDP)

Mit der System-Statusprüfung Störungen vor dem Netzwerkausfall erkennen

Die System-Statusprüfung zeigt mit plakativen Ampelfarben auf einen Blick wie jedes Gerät im Netzwerk funktioniert. Durch einen einzigen Klick auf das gewählte Gerät werden dazu genauere Angaben geliefert, so dass etwaige erforderliche Maßnahmen eingeleitet werden können, um das Netzwerk stabil zu halten.


Lokalisierung verborgener oder schlecht gekennzeichneter Geräte

Schnelle Identifizierung von Geräten mit dem NaviTEK IE durch LED-Blinken.

Individuelle Testberichte

NaviTEK IE generiert automatisch Testberichte im PDF- oder CSV-Format.

Die Seite mit der Zusammenfassung jedes Berichts kann angepasst werden. Beispielsweise mit dem Firmenlogo und Firmen- oder Betreiberangaben. Wählen Sie zwischen 3 verschiedenen Ausprägungen, die entweder bestanden, nicht bestanden oder alle Testergebnisse anzeigen

• Überblick
• Kurz
• Voll

NaviTEK NT Pro


• Anzeige der Netzwerkkonfiguration - IPv4 /IPv6-kompatibel
• Graphisch detaillierter Verdrahtungstest mit Fehlerlokalisierung, Split-Pair, Unterbrechungen und Kurzschlüssen
• Angabe der Entfernung zu Unterbrechungen und Kurzschlüssen (TDR)
• PoE/PoE+-Erkennung und Lasttest
• Tongenerierung zur Kabelsuche
• Autotest-Taste für Pin- und TracerouteTests im Netzwerkmodus
• Hub-Blinken zur Port-Identifikation
• DHCP-Client
• Switch-Erkennung: 10/100/1000 Mbit/s
• Vom Anwender austauschbare RJ45-Einsätze
• Unterstützung von bis zu 12 Remoteadaptern für Verdrahtungstests
• Farbbildschirm mit Hintergrundbeleuchtung
• Autotest-Taste zum Ausführen einer Netzwerk-Testreihe: InternetVerbindung (Ping, DNS, Gateway, Traceroute) und NetScan
• Netzwerk-Scanner-Anzeige (NET TEST) mit detaillierten Angaben zu Ports und zum Netzwerk
• Port-Identifikation mit EDP/ CDP/LLDP-Protokollen
• VLAN-Unterstützung
• Netzwerklast-Balkenanzeige
• Generierung von Testberichten (PDF oder CSV)
• Übermittlung von Testberichten vom Mobilgerät mit der kostenlosen IDEAL AnyWARE App
• Anmeldung über 802.1x-Protokoll
• Anzeige des Leistungspegels und des Ok-/Fehler-Ergebnisses über SFP-Modul
• Schleifenmodus für TransmissionTests an Kupfer und Glasfaser
• Kundenspezifischer Verdrahtungstest
• Touchscreen

NaviTEK IE


Gleiche Leistungsmerkmale wie der NaviTEK NT Pro zuzüglich:

• Statusprüfung des Netzwerks mit Ampelfarben
• Anzeige aller Knotenparameter des Netzwerks, wie IP-Adresse, Anbieter, Softwareversion
• Vergleichende NETMAP zum Erkennen von Änderungen im Netzwerk
• Zurücksetzen des Gerätes auf Werkeinstellungen
• Aufspüren von defekten Geräten über das bis zu 48-StundenEreignisprotokoll
• Testen von M12-PROFINET-Kabeln
• Testen von PROFINETGlasfaserkabeln
• Konfigurieren von KnotenEinstellungen ohne Laptop
• Blinkende Geräte-LED zur einfacheren Identifizierung
• Erkennen von Geräte-Alarmen/ Fehlern • Professionelle Industrial-EthernetPDF-Berichte

NaviTEK IE

Tester für PROFINET-Netzwerke und Ethernet-IP-Standardnetzwerke


Bestellangaben


Zubehör

Für Ersatzzubehör besuchen Sie bitte unsere Webseite www.idealnetworks.net.

Technische Daten

Technische Daten finden Sie auf unserer Webseite unter www.idealnetworks.net.

Applications

Wie kann der NaviTEK IE im Netzwerk eingesetzt werden?

 

Models

R151010

R151010

NaviTEK IE – Tester für PROFINET-Netzwerke und Ethernet-IP-Standardnetzwerke

1 x Tester NaviTEK IE, 1 x Remoteadapter Nr. 1, 1 x Akku-Modul, 1 x Netzteil-Adapter für EU/UK/US, 2 x Patchkabel (30 cm, Kat. 5e STP), USB-WLAN-Adapter, 1 x Kurzbedienungsanleitung, 1 x Tragetasche, 2 x Adapterkabel (1 m) PROFINET RJ45-Stecker auf M12-Buchse (D-kodiert) (R151058)

UVP ex. MwSt. €1795

Accessories

R151058

Accessories

2 x Adapterkabel (1 m) PROFINET RJ45-Stecker auf M12-Buchse (D-kodiert)

R151059

Accessories

 2 x Adapterkabel (1 m) PROFINET RJ45-Stecker auf M12-Buchse (X-kodiert)

R151060

Accessories

1 x Medienkonverter 100Base-Fx SFP-Gehäuse

62-164

Accessories

1 x IDEAL induktiver Empfänger

150058

Accessories

1 x Auswechselwerkzeug für RJ45-Einsätze, 10 x Lifejack RJ45-Einsätze

150050

Accessories

1 x Satz aktiver Remoteadapter Nr. 2 – 12

MGKSX1

Accessories

1 x 850 nm Multimode SFP-Modul-Kit

MGKLX2

Accessories

1 x 1310 nm Singlemode SFP-Modul-Kit

MGKZX3

Accessories

1 x 1550 nm Singlemode SFP-Modul-Kit

Downloads

FAQ

F: Wodurch unterscheidet sich der NaviTEK IE vom NaviTEK NT Pro?

A: Der NaviTEK IE besitzt alle Funktionen des NaviTEK NT Pro und darüber hinaus Testfunktionen für Industrial Ethernet (PROFINET) mit D-kodierten M12-Adapterkabeln.

F: Unterstützt der NaviTEK IE die Protokolle EtherNet/IP, EtherCAT und Modbus TCP?

A: Nein, der NaviTEK IE unterstützt nur PROFINET

F: Gibt es eine Upgrademöglichkeit vom NaviTEK NT Plus/Pro auf den NaviTEK IE?

A: Nein. Ein Upgrade ist nicht möglich.

F: Warum dauert es beim Geräte-Scan so lange, bis für die einzelnen Geräte detaillierte Angaben angezeigt werden?

A: Jedes Gerät braucht mehrere Sekunden, um auf die Abfrage des NaviTEK IE über das SNMP-Protokoll zu antworten. Hunderte Geräte im Netzwerk führen zu einer langen Testdauer.

F: Führt der NaviTEK IE einen Verdrahtungstest nach Kat 5e/6A aus?

A: Ja.

F: Kann der NaviTEK IE eine optische Übertragungsstrecke für 100 Mbit/s testen?

A: Nein. Um auf eine optische 100M-Übertragungsstrecke zuzugreifen, wird ein SFP-Medienkonverter für 100 Mbit/s benötigt (optional erhältlich - R151060).