INLINE-NETZWERKTESTER - LanXPLORER Pro

Leistungsmerkmale

  • Überwachung der gesamten Bandbreite des Netzwerks
  • Unterstützt IDEAL AnyWARE App
  • Testen der Dienstgüte (QoS) von VoIP-Verbindungen
  • Identifikation der Ursache von Netzwerkstörungen (Kupfer)
  • Identifikation von Geräten mit MAC- und IP-Adressen im Netzwerk

UVP ex. MwSt. €3.150

Demo

Überblick

Beim Kauf eines LanXPLORER Pro (zwischen 1.10.2016 und 31.1.2017) erhalten Sie einen GRATIS VDV II Pro. Klicken Sie hier (promo.idealnwd.com/de) für mehr Information.

Der LanXPLORER Pro ist ein Handtester zur Analyse und Diagnose von Störungen in Netzwerken, Verkabelungen und Ethernet-Geräten für Kupfer, Glasfaser und WLAN.

Der LanXPLORER Pro erlaubt dem IT-Techniker im Inline- und Endpunkt-Modus, Störungen zu lokalisieren, die eine Management-Software nicht erkennen würde. Dies ist möglich, da der Tester direkt an die relevante Problemstelle angeschlossen wird und nicht erst das gesamte Netzwerk abfragen muss.

Zudem kontrolliert der LanXPLORER Pro nicht den Inhalt der zu analysierenden Daten, so dass persönliche und schützenswerte Informationen auch vertraulich bleiben.

Diagnoseberichte können im PDF-Bericht gespeichert und über die kostenlose IDEAL AnyWare™ App und ein Mobilgerät an Kollegen und Kunden übermittelt werden.

Kunden die einen LanXPLORER Pro kurz zuvor erworben haben, können der Tester nachträglich aufrüsten. Hierfür benötigen Sie einen USB WiFi-Adapter (Edimax EW-7811Un) und die aktuelle Software.

Bitte hier klicken für die aktuelle Software.

Bitte hier klicken für die kostenlose App IDEAL AnyWARE.

Überblick

Leistungsmerkmale

Der LanXPLORER Pro hat alle die Leistungsmerkmale des NaviTEK NT Pro (siehe unten):

  • Anzeige der Netzwerkkonfiguration - IPv4 /IPv6-kompatibel
  • Graphisch detaillierter Verdrahtungstest mit Fehlerlokalisierung, Split-Pair, Unterbrechungen und Kurzschlüssen.
  • Angabe der Entfernung zu Unterbrechungen und Kurzschlüssen (TDR)
  • PoE/PoE+-Erkennung und Lasttest
  • Tongenerierung zur Kabelsuche
  • Ping- und Traceroute-Test
  • Hub-Blinken zur Port-Identifikation
  • DHCP-Client
  • Switch-Erkennung: 10/100/1000 Mbit/s
  • Vom Anwender austauschbare RJ45-Einsätze
  • Unterstützung von bis zu 12 Remoteadaptern für Verdrahtungstests
  • Farbbildschirm mit Hintergrundbeleuchtung
  • Autotest-Taste zum Ausführen einer Netzwerk-Testreihe
  • Netzwerk-Scanner-Anzeige mit detaillierten Angaben zu Ports und zum Netzwerk
  • Port-Identifikation mit EDP/CDP/LLDP-Protokollen
  • VLAN-Unterstützung
  • Netzwerklast-Balkenanzeige
  • Generierung von Testberichten (PDF oder CSV)
  • Übermittlung von Testberichten vom Mobilgerät mit der kostenlosen IDEAL AnyWARE App
    Anschluss für Glasfaserkabel
  • Anmeldung über 802.1x-Protokoll
  • Anzeige des optischen Leistungspegels
  • Schleifenmodus für Transmission-tests

LanXPLORER Pro - Alle Funktionen des NaviTEK Pro sowie:

  • Inline-Überwachung der PoELeistungsaufnahme
  • NETMAP listet alle Geräte im Netzwerk auf
  • NETVERIFY vergleicht zwei NETMAPKarten zum Erkennen von Änderungen im Netzwerk
  • Inline-Modus für Fehlerdiagnose an Ethernet-Geräten (Kupfer)
  • Ermittlung der VoIP-Dienstgüte (QoS) und Signaltests
  • WLAN-Schnittstelle zum Zugangsnetzwerk
  • Analyse des WLAN-Standorts bei 2,4 GHz nach 802.11b/g/n
  • Ermittlung der größten Bandbreiten-Verbraucher (Sender und Empfänger)
  • Erkennen von IP-Adressenkonflikten
  • Verkehrsstatistik für Netzwerk und Geräte
  • Touchscreen

Anwendungen

  • Identifikation der Ursache von Netzwerküberlastungen
  • Erkennen neuer, fehlender oder unbefugter Geräte im Netzwerk
  • Fehlerdiagnose an PoE-Geräten
  • Ermittlung der Ursache von VoIP-Qualitätsmängeln
  • Lokalisierung von WLAN-Versorgungslücken
  • Ermittlung, ob die Ursache einer Verbindungsstörung im Netzwerk im LAN oder im PC/Netzwerkgerät zu finden ist
  • Testen der Kabelinstallation, wie Verdrahtung/Länge
  • Fehlerdiagnose am Kabel, wie TDR/Fehlerentfernung
  • Netzwerk-Verifikation nach Installation, Verlegungen, Ergänzungen und Änderungen am LAN/Internet
  • Port-Profilierung: Kontrolle der ID und Dienste, die an den einzelnen Ports eines Switches zur Verfügung stehen
  • Netzwerk-Audit mit Dokumentation der an das LAN angeschlossenen Geräte

Voice-over-IP (VoIP): EchtzeitÜberwachung der Dienstgüte (QoS) im Inline-Modus

Die Dienstgüte (QoS) wird in Echtzeit gemessen, wenn der LanXPLORER Pro inline zwischen ein VoIPTelefon, das das SIP-Protokoll nutzt, und das Netzwerk angeschlossen wird. Angezeigt werden Jitter, Laufzeit, Gesamtzahl der Pakete, Paketverluste, die IP-Adresse von Quelle/Ziel sowie die Portnummer. Beim SIPStandardprotokoll werden die Signalisierungsprozesse, einschließlich Rufannahme, die Rufnummer beider Telefone und die Verbindungsdauer, angegeben.

WLAN-Test: Beheben von Problemen im WLAN-Netzwerk und Verringern von Ausfallzeiten

Der LanXPLORER Pro kann sich zur Fehlerdiagnose nicht nur über die WLAN-Schnittstelle (2.4GHz 802.11
b/g/n) mit dem Netzwerk verbinden, sondern auch den WLAN-Standort selbst analysieren und die Kennung
des Zugangspunktes, die Signalstärke, den Kanal und den Verschlüsselungsstatus anzeigen. So ist es
möglich, die Ursachen für langsame WLAN-Netze oder Verbindungsstörungen, wie sich überlappende
Funkkanäle oder eine falsche SSID-Einstellung, zu ermitteln.

Beim Anschluss des LanXPLORER Pro zwischen WLAN-Zugangspunkt und Netzwerk ist es möglich, die größten Bandbreiten-Verbraucher sowie die gesamte Bandbreitenbelegung (überlasteter Zugangspunkt) zu ermitteln.

Ethernet-Gerätediagnose und Störungsbehebung im Inline-Modus (Kupfer)

Der Inline-Modus erlaubt, den Netzwerkverkehr zwischen zwei beliebigen Geräten im Netzwerk zu überwachen, um Ethernet-Störungen zu diagnostizieren, die von Softwareprogrammen mit einem PC oder einem gemanagten Switch nicht erkannt werden.

Die 10 größten Bandbreiten-Verbraucher

Zum Erkennen der zehn größten Verbraucher von Bandbreite im Netz (Sender und Empfänger) sowie zur Unterstützung der Fehlerdiagnose. Der LanXPLORER kann zwischen dem Kern-Switch und dem Internet-Router angeschlossen werden, um den Gesamtverbrauch der Internet-Bandbreite (eingehend und ausgehend) zu überwachen und die 10 größten „Talker“ und „Listener“ zu identifizieren.

Verkehrsstatistik

Überwachung des kleinsten, größten und mittleren Durchsatzes in Mbit/s, der Paketzählung, Rahmengröße
und Ethernet-Protokolle. 

VLAN-Erkennung

Automatische Erkennung von VLAN-IDs.

Netzwerk-Diagnose und Störungsbehebung im Endpunkt-Modus (Kupfer, Glasfaser und WLAN)

Der Endpunkt-Modus wird genutzt, um ein direkt an einen Netzwerk-Port oder einen gespiegelten Port angeschlossenes LAN zu überwachen und zu prüfen.

NETMAP/NETVERIFY

Die NETMAP-Funktion führt einen Scan des gesamten Netzwerks aus, um alle aktiven Geräte nach IP-Adresse,
MAC-Adresse und Hostnamen zu identifizieren. Diese Netzkarte kann dann gespeichert und mit NETVERIFY
mit einem späteren Scan verglichen werden, um neue oder entfernte Netzwerkgeräte oder Änderungen in der
Netzwerkkonfiguration zu erkennen.

 

Netzwerk-Konflikte

Der LanXPLORER Pro kann benutzt werden zum Erkennen von Konflikten im Netzwerk, wie unbeabsichtigt hinzugefügte DHCP-Server oder Geräte mit identischen IP-Adressen.

Netzwerk-Erkennung

Der LanXPLORER Pro wird an einen aktiven Netzwerk-Port oder ein Ethernet-Gerät angeschlossen, um den
Status des Netzwerks sowie die Verbindungsqualität zu prüfen.

  • Anzeige der Port-ID von LLDP/CDP-Switchen, um eine manuelle Kabelsuche zu vermeiden.
  • Ethernet-Durchgangsprüfung am Gerät bis 10/100/1000 Mbit/s.
  • Kontrolle der Netzwerkkonfiguration (Geräte-IP-/Gateway-Adresse/Subnetzmaske).
  • Identifikation von IP-Adresse/Router-Namen sowie Zählung der Knoten (Hop) zwischen Netzwerkpunkten mit Traceroute-Test.
  • Fehlerdiagnose an Geräten durch direkten Anschluss an den Ethernet-Port zum Testen der Funktion, Geschwindigkeit und Duplex-Einstellungen des Gerätes.
  • Senden eines Pings an lokale Netzwerkgeräte, wie DNS, Gateway/Router, Datei-Server, Netzwerkdrucker und WLAN-Zugangspunkte. Testen der Internet-Verbindung durch Senden eines Pings an die URL der Website, beispielsweise www.google.com, um die kleinste, größte und mittlere Antwortzeit zu bestimmen.

Erkennen von potentiell falsch konfigurierter Geräte

LanXPLORER identifiziert Geräte, die Netzwerkfehler erzeugen oder die Leistung im Netzwerk beeinträchtigen.
Zum Beispiels werden Computer erkannt, die Broadcast-Stürme generieren, welche ein Netzwerk blockieren
oder überlasten können.

IEEE 802.1x

Mit dem Protokoll 802.1x ist es möglich, auf Netzwerke zuzugreifen, die mit diesem Protokoll geschützt werden. Damit werden unnötige Sicherheitsprobleme sowie langwierige Projektverzögerungen vermieden. (802.1X ist ein Standard für die portbasierte Netzwerk-Zugriffssteuerung.)

Testen von PoE (Power-over-Ethernet)

PoE+-Überwachung

Der Inline Mode erlaubt die Überwachung der am Gerät anliegender PoE Spannung und verbrauchten Stroms.

PoE/PoE+-Lasttest

Ausführung eines PoE/PoE+-Lasttests zum Ermitteln der Leistung, die einem PoE-Gerät an seinem installierten Standort maximal zur Verfügung steht.

IP-Kamera/CCTV-Diagnose und Störungsbehebung im Inline-Modus (Kupfer)

Der LanXPLORER wird zwischen dem Netzwerk und dem Netzwerk-Videorekorder (NVR) angeschlossen,
um die IP-Adresse, den Host-Namen und den Bandbreitenverbrauch der einzelnen IP-Kameras zu ermitteln. Beim Anschluss zwischen einer IP-Kamera und dem Netzwerk ist es möglich, die Bandbreite und die PoE-Leistungsaufnahme zu überwachen.

Kabeltests (Kupfer und Glasfaser)

Der LanXPLORER Pro bietet eine Reihe von Tests, die die Fehlerdiagnose vereinfachen.

Tests an Kupferkabeln

  • Verdrahtungstest auf Unterbrechungen, Kurzschlüsse, Fehlbeschaltungen und Split-Pair gemäß TIA-568.
  • Ermittlung der Entfernung zum Fehler mit TDRReflektometer (nur Kupfer).
  • Identifikation und Lokalisierung von Kabeln mit einem kompatiblen induktiven Empfänger (62-164).
  • Port-Blinken zur optischen Verfolgung des Kabels von der Datendose bis zum Netzwerk-Switch.

Tests an Glasfasern

  • Anzeige des optischen Leistungspegels (mit kompatiblen SFP-Modulen).
  • Port-Blinken zur optischen Verfolgung des Kabels von der Datendose bis zum Netzwerk-Switch.
  • Kontrolle der SFP-Kennwerte, einschließlich des Namens des Anbieters, der Modellnummer und des
    optischen Leistungspegels.

Modelle

LanXPLORER Pro

LanXPLORER Pro

Lieferumfang:

1 x LanXPLORER PRO-Messgerät, 1 x Remoteadapter Nr. 1, 1 x USB-WLAN-Antenne, 1 x NiMH Akkupack, 1 x Netzteil mit EU/UK-Adaptern, 2 x Patchkabel - 30cm, Cat. 5e STP, 1 x Kurzbedienungsanleitung, 1 x Transporttasche, 1 x Wi-Fi Adapter, 1 x IDEAL induktiver Empfänger Nr. 62-164, 1 x Auswechselwerkzeug für RJ45-Einsätze, 10 x Lifejack RJ45-Einsätze.

Produktnummer:

R150001

UVP ex. MwSt. €3.150,00

Zubehör

150050

Zubehör

1 x Satz aktiver Remoteadapter Nr. 2 – 12

UVP ex. MwSt. €310

150051

Zubehör

1 x Tragetasche für LanXPLORER

UVP ex. MwSt. €49

150053

Zubehör

NiMH Battery Pack

UVP ex. MwSt. €29

150054

Zubehör

1 x Aktiver Remoteadapter Nr. 1

UVP ex. MwSt. €32,50

150055

Zubehör

2 x Patchkabel - 30cm, Kat. 5e, STP

UVP ex. MwSt. €8

150056

Zubehör

1 x Duplex-Multimode-Glasfaser, 2 m, mit LC-LC-Steckverbinder

UVP ex. MwSt. €18

150057

Zubehör

1 x Duplex-Singlemode-Glasfaser, 2 m, mit LC-LC-Steckverbinder

UVP ex. MwSt. €18

150058

Zubehör

1x Auswechselwerkzeug für RJ45-Einsätze, 10 x Lifejack RJ45-Einsätze

UVP ex. MwSt. €83,00

150059

Zubehör

1 x Satz aktiver Remoteadapter Nr. 2 – 6

UVP ex. MwSt. €159,00

150060

Zubehör

3 x Touchscreen-Bedienstifte

UVP ex. MwSt. €12,50

150061

Zubehör

1 x Externe USB-WLAN-Antenne hoher Empfindlichkeit

UVP ex. MwSt. €69

150062

Zubehör

1 x Alkali-Batteriehalter

UVP ex. MwSt. €12,50

151051

Zubehör

1 x Netzteil mit UK/EU/US-Adapter

UVP ex. MwSt. €19,50

33-963-10

Zubehör

1 x Glasfaser-Reinigungsstift für SC-, ST- und FC-Adapter

UVP ex. MwSt. €73,50

33-963-11

Zubehör

1 x Glasfaser-Reinigungsstift für LC- und MU-Adapter

UVP ex. MwSt. €73,50

62-164

Zubehör

Induktiver Empfänger

UVP ex. MwSt. €65

MGKLX2

Zubehör

1 x 1000BASE-LX LWL-Kit:

Beinhaltet LX-Transceiver (SFP, 1310 nm), LC/LC- und LC/SC-Duplex-SM-Kabel sowie SC/SC-Duplex-Adapter

UVP ex. MwSt. €188

MGKSX1

Zubehör

1 x 1000BASE-SX LWL-Kit:

Beinhaltet SX-Transceiver (SFP, 850 nm), LC/LC- und LC/SC-Duplex-MM-Kabel sowie SC/SC-Duplex-Adapter

UVP ex. MwSt. €153

MGKZX3

Zubehör

1 x 1000BASE-ZX LWL-Kit:

Beinhaltet ZX-Transceiver (SFP, 1550 nm), LC/LC- und LC/SC-Duplex-SM-Kabel sowie SC/SC-Duplex-Adapter

UVP ex. MwSt. €503

Downloads

FAQs

F: Muss der LanXPLORER Pro regelmäßig kalibriert werden und hierfür in eine Servicewerkstatt eingeschickt werden?

A: Nein.

F: Kann der LanXPLORER Pro die Faserdämpfung messen?

A: Nein.

  • Die Anzeige des optischen Leistungspegels ist nur für die Fehlerdiagnose gedacht
  • Der optische Empfänger in einem SFP-Modul ist kein kalibriertes Messinstrument
  • Auch in Verbindung mit einer kalibrierten Lichtquelle ist keine exakte Dämpfungsmessung möglich

F: Welche SFP-Module können verwendet werden?

A: Der korrekte Betrieb, einschließlich der Anzeige des optischen Leistungspegels ist nur garantiert, wenn die von IDEAL Networks als optionales Zubehör gelieferten SFPs verwendet werden. Die Nutzung anderer SFPs ist möglich, der optischen Leistungspegels wird aber nicht garantiert

F: Können alle aktiven Remoteadapter verwendet werden?

A: Nein, nur die aktiven Remoteadapter Nr. 1 bis 12 können für den Verdrahtungstest mit dem LanXPLORER Pro verwendet werden. Die Remoteadapter des VDV II werden nicht unterstützt

 

F: Warum besitzt LanXPLORER Pro vom Anwender auswechselbare RJ45-Kontakteinsätze?

A: Die Goldbeschichtung der RJ-45-Kontakte nutzt sich im Laufe der Zeit ab. Tests mit PoE beschleunigen diesen Verschleiß durch die elektrische Funkenbildung. Da die Kontakteinsätze vom Anwender ausgewechselt werden können, muss der Tester zu diesem Zweck nicht mehr an eine Servicewerkstatt eingeschickt werden und spart daher Zeit und Geld

F: Was ist PoE+?

A: PoE+ bedeutet Spannungsversorgung über das Ethernet und übersteigt die von der Norm IEEE 802.3af vorgegebene Leistung von 12,95 W. PoE+ (IEEE 802.3at) wurde spezifiziert, um dem angeschlossenen Gerät mindestens 25,5 Watt zur Verfügung zu stellen. IEEE 802.3at ist abwärts kompatibel zu IEEE 802.3af, so dass an einem PoE+-System auch PoE-Geräte genutzt werden können.

F: Was ist PoE++?

A: PoE++ bedeutet Spannungsversorgung über das Ethernet und übersteigt die von der Norm IEEE 802.3at vorgegebene Leistung von 25,95 W. PoE++ wird 2017 in der Norm IEEE 802.3bt definiert

F: Kann der LanXPLORER PoE ++ erkennen?

A: Nein, das aktuelle Modell nicht. Allerdings misst er die PoE- und PoE+-Last und zeigt jeweils Spannung und Stromstärke an

F: Welches Funktionsprinzip hat der Touchscreen des LanXPLORER Pro

A: Der LanXPLORER Pro verwendet einen resistiven Touchscreen, der mit einem Stift bedient werden sollte. Der Bedienstift wird in einem Fach auf der Rückseite des LanXPLORER Pro aufbewahrt

F: Worin unterscheiden sich die Funktionen NetworkMap und NetworkVerify?

A: NetMap zeigt alle IPv4- und IPv6-Geräte mit deren MAC-Adresse, IP-Adresse und Netzwerknamen (NetBIOS) in einem Netzwerkplan an, die zu einem beliebigen Zeitpunkt an das Netzwerk angeschlossen waren.
NetVerify informiert darüber hinaus über die Dienste auf den einzelnen Hosts und erlaubt, diese Konfiguration zu speichern, damit sie mit einem später erstellten Netzwerkplan verglichen werden können

F: Was sind Inline-Tests?

A: Bei Inline-Tests wird der LanXPLORER Pro z.B. zwischen einen PC und der Datendose angeschlossen, so dass der gesamte Datenverkehr über den LanXPLORER Pro läuft und von diesem überwacht und analysiert werden kann

F: Welche PC-Verbindungsdiagnose ermöglicht der LanXPLORER Pro?

A: LanXPLORER Pro überwacht die für die Verbindung genutzten Protokolle, die übertragenen Frames, die Menge des übertragenen Datenverkehrs, die IP-Konfiguration und die Link-Aktivität. Der Tester kann auch die 10 Geräte identifizieren, die die höchste Bandbreite im Netzwerk belegen

F: Welchen Nutzen hat die VoIP-Funktion?

A: Die Inline-VoIP-Überwachung erlaubt, die Dienstgüte (QoS) eines VoIP-Handgerätes zu messen, so dass der Kunde kristallklare Telefongespräche führen (Senden und Empfangen) kann.

F: Kann der LanXPLORER Pro einen USB-Stick mit 32 GB zum Übertragen von Berichten und Konfigurationsdateien nutzen?

A: Nein. Nur USB-Sticks bis 16 GB werden unterstützt

F: Kann der LanXPLORER Pro jede beliebige externe USB-WLAN-Antenne für WLAN-Tests nutzen?

A: Nein. Es muss die von IDEAL Networks spezifizierte USB-Antenne zum Testen verwendet werden

F: Unterstützt der LanXPLORER Pro die WLAN-Norm 802.11ac und 5 GHz?

A: Nein. Derzeit werden die WLAN-Normen 802.11ac und das 5 GHz-Band nicht unterstützt

F: Warum kann ich keinen Laptop anstelle eines LanXPLORER Pro nutzen?

A: Die Gründe sind:

  • Es ist sehr schwierig, einen Laptop in Reihe zwischen zwei Punkten in einem Netzwerk zu installieren
  • Laptops können keine Dienste, wie ISDN, POTS oder PoE, erkennen
  • Laptops können keinen erweiterten Verdrahtungstest ausführen
  • Die meisten Laptops besitzen keine auswechselbaren RJ-45-Kontakteinsätze
  • Laptops können mit Viren infiziert sein
  • Viele Kunden würden einem Installateur aus Sicherheitsgründen nicht erlauben, einen Laptop an ihr Netzwerk anzuschließen
  • Laptops können keine Ethernet-Störungen auf den unteren Schichten erkennen

F: Welchen Nutzen hat die VoIP-Funktion?

A: Die Inline-VoIP-Messung ermöglicht die Ermittlung der Dienstgüte (QoS) eines VoIP-Endgerätes.
Somit kann eine hohe Audioqualität der VoIP-Telefongespräche sowohl in Sende-, als auch in Empfangsrichtung sichergestellt werden

F: Was ist der Loopback-Modus?

A: Der Loopback-Modus ermöglicht die Verwendung des LanXPLORER Pro als Loop-Box in Verbindung mit einem Ethernet-Transmission-Tester, wie z.B. dem Unipro MGig1, für die Netzwerkschichten (Layer) L1 – L4 bis zu einer Übertragungsgeschwindigkeit von 1 Gbit/s.

F: Welchen Nutzen hat die WLAN-Funktion?

A: Die WLAN-Funktion des LanXPLORER Pro ermöglicht den Scan nach WLAN-Access Points, die exakte Identifizierung unbefugter Geräte im Netzwerk, sowie die Verbindung des Testers mit dem Netzwerk über einen WLAN-Access Point, für die Netzwerktests Ping, Traceroute, NetMap, NetVerify und VLAN

F: Kann der LanXPLORER Pro mit dem Remote-Endgerät des SignalTEK NT genutzt werden ?

A: Nein. Der LanXPLORER Pro kann nur für Endpunkt- und Inline-Tests verwendet werden. Der LanXPLORER Pro verwendet eigene Remoteadapter für Kabel- und Verdrahtungstests, die zur Geräteserie NaviTEK NT kompatibel sind