SureTrace von IDEAL vereinfacht die Nachverfolgung von UTP-Kabeln

11/04/2017

SureTrace von IDEAL vereinfacht die Nachverfolgung von UTP-Kabeln

Installateuren von Netzwerk- und Datenkabeln ist bekannt, dass das mühsame Nachverfolgen der UTP-Kabel-Anschlüsse den gesamten Arbeitsablauf in die Länge zieht und demzufolge die Kosten und die Ausfallzeiten für den Kunden erhöht. Um diese Arbeit zu rationalisieren und zu vereinfachen, bietet sich der Leitungssucher SureTrace® von IDEAL Industries in Verbindung mit den Netzwerktestern des Unternehmens an.

Der Leitungssucher SureTrace ist eine innovative Lösung, die den Installateuren erlaubt, Cat-5e/6-Datenkabel in einem aktiven Verteilerfeld zu finden, ohne die Kabel vom laufenden System trennen zu müssen. Damit werden Ausfallzeiten vermieden, da der Installateur weder die Stromversorgung noch die Datenübertragung auf den Kabeln unterbrechen muss, um die gewünschte Leitung zu ermitteln.

Um ein UTP-Kabel zu finden, muss der Installateur lediglich die Induktionszange an das Batteriepack anschließen und die Zangenöffnung um das betreffende UTP-Kabel schließen. Das Batteriepack kann bequem mit der magnetischen Trageschlaufe am Verteilerfeld angehängt werden. Wenn der Leitungssucher nach dem Anschalten ein starkes Signal empfängt, geht der Installateur zu dem Verteiler, an dem sich das andere Ende des Kabels befindet und sucht den Bereich mit dem induktiven Empfänger ab. Das gewünschte Kabel lässt sich anhand der Signalstärke mühelos identifizieren.

Dieser Leitungssucher ist ein unverzichtbares Messgerät für alle Installateure von Netzwerk- und Datenkabeln, um eine effiziente Installation, Wartung und Fehlerdiagnose zu gewährleisten. Zudem ist er der einzige Leitungssucher mit rotierendem Display, von dem die Signalwerte in jeder Haltung bequem ablesbar sind.

Weitergehende Informationen zum Leitungssucher SureTrace finden Sie auf http://www.idealindustries.de.

Weitergehende Informationen zur gesamten Produktpalette von IDEAL finden Sie auf http://www.idealindustries.de und auf www.idealnetworks.net.

Aktuelle Artikel

  • Der Unterschied zwischen Kabelzertifizierung und Übertragungstests 20/04/2018

    Die richtige Entscheidung, ob ein Kabelzertifizierer oder ein Übertragungstester zum Einsatz kommen soll, kann mitunter nicht ganz einfach sein. Das gilt umso mehr, wenn die einzelnen Hersteller unterschiedliche Informationen bereitstellen.

    Mehr
  • Leistungstests an Sicherheits-, Alarm- und Kontrollsystemen sowie Sprach- und Datenleitungen 16/04/2018

    Wenn es um die Leistungsprüfungen geht, wird es immer schwieriger, Sprach- und Datensysteme von Alarm-, CCTV-, Zugangskontroll-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen zu unterscheiden. Mit heutiger Messtechnik ist das auch nicht mehr unbedingt vonnöten, denn es stehen zwischenzeitlich Leistungstester zur Verfügung, die die Datenübertragung und die Verkabelung unabhängig von der Applikation überprüfen können. 

    Mehr
  • Zubehör für den Kabelzertifizierer LanTEK II oder LanTEK III clever wählen 12/04/2018

    Der Kabelzertifizierer LanTEK III von IDEAL Networks ist bei vielen Firmen tagtäglich im Einsatz, da er die internationalen Zertifizierungsnormen der ISO/TIA einhält und eine breite Palette von Fehlerdiagnosefunktionen bietet.

    Mehr
  • Erster Tester für Überwachungskameras mit ONVIF-Protokoll und kompletter Netzwerkdokumentation 27/03/2018

    IDEAL Networks bringt den neuen SecuriTEST IP für Videokamerassysteme auf den Markt. Dieser neue Tester empfiehlt sich für die Installation, das Testen und die Fehlerdiagnose von IP-/digitalen-, HD-Koaxial- und analogen CCTV-Überwachungskameras.

    Mehr
  • Warum kann ein Kabel, das den Zertifizierungstest nicht besteht, dennoch problemlos Daten übertragen? 27/03/2018

    Häufig kommt die Frage auf, warum ein Kabel, das den Zertifizierungstest nicht bestanden hat trotzdem Daten problemlos überträgt. Um dies umfassend zu beantworten, muss vorab auf den Unterschied zwischen den Leistungsanforderungen für die unterschiedlichen Datenraten und den Leistungskategorien der Verkabelung hingewiesen werden. 

    Mehr