Software-Update für den Netzwerk-Transmission-Tester SignalTEK NT

14/05/2018

Software-Update für den Netzwerk-Transmission-Tester SignalTEK NT

IDEAL Networks hat stets zum Ziel, die Erlebnisqualität der Anwender zu verbessern und Übertragungstests in Netzwerken zu vereinfachen. Das neue Software-Update für den Netzwerk-Transmission-Tester SignalTEK NT wurde mit dem Focus entwickelt, mehr Flexibilität und Effizienz als je zuvor zur Verfügung zu stellen. Hier ein Überblick über die neuen Leistungsmerkmale:

Kundenspezifisch anpassbare Vorlagen für den Verdrahtungstest


Die aktualisierte Software beinhaltet jetzt eine umfassendere Liste verbesserter Vorlagen für den Verdrahtungstest mit gängigen Ethernet-Kabeltypen der Kategorie 6A/7A/8 sowie anderen Kabeln, wie Profinet, ISDN und Deutsche-Bahn-Kabel.

Vielseitige Fehlerdiagnose im Netzwerk


Die Netzwerk-Fehlerdiagnose versetzt Installateure, die TP-Kabel mit Nichtstandard-Steckverbindern verwenden, in die Lage, mit vordefinierten Vorlagen zu arbeiten, um präzisere Gut/Schlecht-Testergebnisse zu erhalten. Darüber hinaus können eigene Vorlagen erstellt werden, so dass der SignalTEK NT auch dazu genutzt werden kann, um ohne Mehraufwand den Verdrahtungsplan von anwendungsspezifischen oder proprietären Verkabelungssystemen zu testen.

Genauere Entfernungsmessung zur Fehlerstelle


Das neue Software-Update für den SignalTEK NT bietet eine breitere Palette von Test-Szenarien So wurde die Genauigkeit der Entfernungsmessung zur Fehlerstelle erhöht, wenn mehrere Störungen vorliegen sollten. Das vereinfacht die Fehlerdiagnose erheblich.

Optimierte CDP/LLDP-Decodierung


Bei der Verbindung des Testers mit dem Netzwerk werden die CDP/LLDP-Daten automatisch auf dem Display angezeigt. Damit kann der Techniker sofort die Marke, die ID/MAC-Adresse und die Portnummer des Switches erkennen und auf einen Blick alle Daten sehen, die zur Fehlerdiagnose und -behebung wichtig sind.

Verbesserter Berichtsausdruck


Gleichwohl wurde die Darstellung dieser Daten in den gedruckten Berichten, die mit dem Software-Update für den SignalTEK NT auch deutlich erweitert wurden, verbessert. So werden die IEEE 802.3ab Teststandards jetzt in dem Bericht angegeben, so dass der Kunde sicher sein kann, dass die Netzwerk-Übertragungstests nach den vorgegebenen Anforderungen durchgeführt wurden. Zudem wird in den Ausdrucken nun die PoE/PoE+-Spannung aufgeführt, wobei die Tx- und Rx-Rahmenzählung sowohl im Gerätedisplay als auch im Bericht angezeigt werden.

Die neue Software für den SignalTEK NT steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Besuchen Sie https://www.idealnetworks.net/de/de/Support/Software.aspx, um die Software für komfortable Übertragungstests in Netzwerken herunterzuladen.

Aktuelle Artikel

  • Kostenloses Webinar im Dezember: Mühelose Installation von Überwachungskameras 13/11/2018

    Das nächste kostenlose Webinar von IDEAL Networks findet im Dezember statt und empfiehlt sich besonders für Installateure von Sicherheitssystemen!

    Mehr
  • Neuer einfacher Konfigurationsmodus für den Kabelzertifizierer LanTEK® III von IDEAL Networks 13/11/2018

    Die Kabelzertifizierer der LanTEK® III Serie von IDEAL Networks sind jetzt über einen neuen Modus noch leichter konfigurierbar.

    Mehr
  • Inzahlungnahme des Kabelzertifizierers DTX verlängert! 07/11/2018

    IDEAL Networks verlängert sein Angebot zur Inzahlungnahme des Kabelzertifizierers DTX. Damit haben Sie noch länger Zeit, 3500 € für einen brandneuen LanTEK® III zu sparen.

    Mehr
  • Mit Prämien von IDEAL Networks sparen Sie mehr als 1.900 Euro für Kabeltester 11/10/2018

    Auch dieses Jahr startet wieder unsere Sonderaktion zum Jahresende für Netzwerktester. Dabei sind einige fantastische Angebote, mit denen Sie bis zu 1.930 Euro sparen können.

    Mehr
  • Kostenloses Webinar im November 2018: Fehlerdiagnose an passiven Netzen und Datenleitungen 10/10/2018

    Das nächste kostenlose Webinar von IDEAL Networks findet im November 2018 statt und vermittelt Netzwerktechnikern und Installateuren von Datenleitungen einige praktische Tipps zur Fehlerdiagnose an Netzwerken.

    Mehr