Neue hoch belastbare Permanent-Link- Adapter senken

05/08/2016

Neue hoch belastbare Permanent-Link- Adapter senken

IDEAL Networks bringt einen neuen und äußerst robusten Permanent-Link- Adapter für den Kabelzertifizierer LanTEK III auf den Markt. Der RJ45-Adapter ist kleiner und wurde für eine extrem hohe Stabilität entwickelt. Trotzdem werden hohe Leistungswerte und niedrige Gesamteinsatzkosten gewährleistet.

Das leichte, kompakt aufgebaute und hochflexible Kabel erlaubt den Einsatz auch in beengten Umgebungen, ohne den Permanent-Link- Adapter oder die zu testende Datendose zu beschädigen.

Die neue Palette der Permanent-Link- Adapter von IDEAL Networks besitzt zentrierte Steckverbinder. Damit werden alle Marken von Verkabelungslösungen der Kategorie 6A / Klasse EA unterstützt. Markenspezifische Adapter werden nicht mehr benötigt, wodurch die Investitionskosten in Netzwerke und Kabeltester weiter sinken.

Für den neuen RJ45 Permanent-Link- Adapter hat IDEAL auch vor Ort auswechselbare RJ45- Kontakteinsätze entwickelt. Daher muss der Adapter bei Verschleiß oder Beschädigung nicht mehr komplett ausgetauscht werden. Die Gesamteinsatzkosten und die Ausfallzeiten am Arbeitsort werden dadurch weiter verringert. Aufträge können mit höherer Rentabilität abgeschlossen werden und es fallen keine zusätzlichen Wartungskosten an. Die neuen auswechselbaren Kontakte der Permanent-Link- Adapter wurden außerdem für nahezu die dreifache Anzahl von Steckzyklen entwickelt, wie konventionelle Patchkabel. Dadurch sinken nochmals die allgemeinen Wartungskosten für die Testgeräte.

„Die Kabelinstallateure stehen vor der Herausforderung, die Gerätekosten möglichst niedrig zu halten. Daher bietet IDEAL Networks für Kabelzertifizierer eine Palette von erschwinglichen optionalen Komponenten, wie den neuen Permanent-Link- Adapter, an.“ sagt Tim Widdershoven, Global Marketing Manager bei IDEAL Networks. „Der Installateur kann die Komponenten beliebig miteinander kombinieren und nur die Produkte auswählen, auf die er wirklich angewiesen ist. So erspart er sich die Anschaffung kostenintensiver, aber eigentlich nicht benötigter Zusatzteile.“

Neben den Permanent-Link- Adaptern sind für den LanTEK III weitere optionale Komponenten, wie Channel-Adapter und Glasfaseradapter, erhältlich. Damit steht ein umfassend anpassbarer Tester zur Verfügung, der nicht nur allen Messanforderungen gerecht wird, sondern den Unternehmen auch hilft, die Aufwendungen für unnötige Ausstattungen einzusparen.

Mehr über die Produkte von IDEAL Networks erfahren Sie auf www.idealnetworks.net.

Aktuelle Artikel

  • Einsatz EF-konformer Lichtquellen für Messungen an Glasfasern 02/12/2016

    Zurzeit aktualisieren internationale Normungsorganisationen, wie die ISO/IEC und die ANSI/TIA, mehrere wichtige Normen für Feldtests an Glasfasern. Insbesondere geht es um den Einsatz von Lichtquellen, die den Anforderungen von so genannten „Encircled Flux“ (EF) -konformen Messungen gerecht werden.

    Mehr
  • Sechs Möglichkeiten für die Fehlerdiagnose in lokalen Netzwerken 30/11/2016

    Lokale Netze (LAN) werden immer komplexer. IDEAL Networks hat Hinweise für Techniker veröffentlicht, die helfen, Fehlerursachen schneller zu ermitteln und das Leistungspotenzial ihrer Netzwerktester umfassend auszuschöpfen.

    Mehr
  • IDEAL Networks: aktiver Sponsor der Bicsi Annual Technology Conference in Indien 22/11/2016

    IDEAL Networks trat als Silver Sponsor bei der BICSI Annual Technology Conference auf, die am 23. September 2016 in Bangalore, Indien stattfand. Dort zeigten wir nicht nur unsere Spitzenprodukte und unterstützten finanziell die Veranstaltung sondern  stellten auch einen der Hauptredner.

    Mehr
  • Mit neuen Testern spart Granite Telecommunications beim Nachweis der Leistung von Netzen drei Tage ein 17/11/2016

    Der Kommunikationsanbieter Granite Telecommunications hat mit dem Netzwerk-Transmission-Tester SignalTEK™ NT von IDEAL Networks seine Messabläufe beschleunigt und so unnötige Kosten vermieden.

    Mehr
  • Neuer Glasfaser-Zertifizierer OC I von IDEAL Networks verbessert Effizienz und Benutzerfreundlichkeit 02/11/2016

    IDEAL Networks hat den neuen Tier-1-Zertifizierer Optical Certifier I (OC I) für Multimode- und Singlemode-Glasfaserkabel auf den Markt gebracht. Der OC I gewährleistet die schnellste automatische Zertifizierung von Dämpfung, Länge und Polarität von Faserstrecken nach internationalen Normen. Damit maximiert sich die Effizienz und die Kosten über die Gesamteinsatzdauer sinken.

    Mehr