IDEAL Networks jetzt Mitglied der NBASE-T Alliance

09/03/2016

IDEAL Networks jetzt Mitglied der NBASE-T Alliance

IDEAL Networks jetzt Mitglied der NBASE-T Alliance

IDEAL Networks, ein weltweiter Hersteller innovativer Kabel- und Netzwerktester, ist der NBASE-T Alliance beigetreten. Dieses branchenweite Konsortium hat es sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung von Gigabit Ethernet (GE) mit einer Übertragungsrate von 2,5 Gbit/s und 5 Gbit/s über verdrillte Kupferadern (2.5GBASE-T / 5GBASE-T) zu unterstützen. Dafür fördert es unter anderem die Norm IEEE 802.3bz.

IDEAL Networks gehört zu den 14 neuen Mitgliedern der Alliance, die die Gesamtzahl der Unterstützer auf jetzt 45 Unternehmen erhöhen.

„Die Teilnahme an der NBASE-T Alliance ermöglicht IDEAL Networks, an einem wichtigen Forum unserer Industrie mitzuarbeiten“, erläutert Tim Widdershoven, Global Marketing Manager von IDEAL Networks. „Wir freuen uns über die Möglichkeit, mit Fachkollegen zusammenarbeiten zu können, um Lösungen für praktische technische Herausforderungen zu finden.“

Die Alliance betont, dass sie mit ihrer Arbeit die breite Nutzung und Bereitstellung von Multigigabit-Ethernet ermöglichen möchte, indem sie die Norm IEEE 802.3bz voranbringt. „Im vergangenen Jahr haben wir daran gearbeitet, einen Konsens unter den wichtigsten Branchenführern und Personen, die am IEEE-Normierungsprozess beteiligt sind, zu erzielen und der Industrie Spezifikationen zur Verfügung zu stellen, um die eigentliche Produktentwicklung in Angriff zu nehmen“, sagt Peter Jones, Vorsitzender der NBASE-T Alliance. „Wir sind davon überzeugt, dass unsere Arbeit die Formulierung der Norm 802.3bz beschleunigt hat und die umfassende Bereitstellung von Multigigabit-Produkten ermöglicht. Wir gehen davon aus, dass im Jahr 2016 die breite Einführung der Produkte erfolgen wird und beabsichtigen, die Spezifikationen und Zertifizierungsprogramme zu erarbeiten, die benötigt werden, um ein stabiles Ökosystem um 2.5GBASE-T und 5GBASE-T herum aufzubauen.“

Die NBASE-T Alliance ist ein Konsortium, das sich auf die Förderung und Weiterentwicklung von 2.5GBASE-T/5GBASE-T Ethernet konzentriert, indem es im weiteren Verlauf der Entwicklung der Norm die Kompatibilität im gesamten Ökosystem und eine reibungslose Bereitstellung sicherstellt. Sie bietet den wichtigsten Interessenten ein Forum zum Gedankenaustausch und zur Klärung technischer Fragen.

IDEAL Networks stellt Tester für Datenleitungen und Netzwerke zur Verfügung, die denjenigen, die Netzwerkkabel und -dienste installieren, testen und warten, die Arbeit erleichtern. Besuchen Sie www.idealnetworks.net.

Aktuelle Artikel

  • Einsatz EF-konformer Lichtquellen für Messungen an Glasfasern 02/12/2016

    Zurzeit aktualisieren internationale Normungsorganisationen, wie die ISO/IEC und die ANSI/TIA, mehrere wichtige Normen für Feldtests an Glasfasern. Insbesondere geht es um den Einsatz von Lichtquellen, die den Anforderungen von so genannten „Encircled Flux“ (EF) -konformen Messungen gerecht werden.

    Mehr
  • Sechs Möglichkeiten für die Fehlerdiagnose in lokalen Netzwerken 30/11/2016

    Lokale Netze (LAN) werden immer komplexer. IDEAL Networks hat Hinweise für Techniker veröffentlicht, die helfen, Fehlerursachen schneller zu ermitteln und das Leistungspotenzial ihrer Netzwerktester umfassend auszuschöpfen.

    Mehr
  • IDEAL Networks: aktiver Sponsor der Bicsi Annual Technology Conference in Indien 22/11/2016

    IDEAL Networks trat als Silver Sponsor bei der BICSI Annual Technology Conference auf, die am 23. September 2016 in Bangalore, Indien stattfand. Dort zeigten wir nicht nur unsere Spitzenprodukte und unterstützten finanziell die Veranstaltung sondern  stellten auch einen der Hauptredner.

    Mehr
  • Mit neuen Testern spart Granite Telecommunications beim Nachweis der Leistung von Netzen drei Tage ein 17/11/2016

    Der Kommunikationsanbieter Granite Telecommunications hat mit dem Netzwerk-Transmission-Tester SignalTEK™ NT von IDEAL Networks seine Messabläufe beschleunigt und so unnötige Kosten vermieden.

    Mehr
  • Neuer Glasfaser-Zertifizierer OC I von IDEAL Networks verbessert Effizienz und Benutzerfreundlichkeit 02/11/2016

    IDEAL Networks hat den neuen Tier-1-Zertifizierer Optical Certifier I (OC I) für Multimode- und Singlemode-Glasfaserkabel auf den Markt gebracht. Der OC I gewährleistet die schnellste automatische Zertifizierung von Dämpfung, Länge und Polarität von Faserstrecken nach internationalen Normen. Damit maximiert sich die Effizienz und die Kosten über die Gesamteinsatzdauer sinken.

    Mehr